Julius

Produkt-Nr.: 1086-100-47

€ 99,00€ 129,99

Lieferzeit: 1-2 Wochen

Farbe
PRODUKT BEWERTEN

Ideal für jede Jahreszeit „Julius“ mit selbstreinigendem Spezialprofil für guten Halt und sicheres Ankommen an Ihr Ziel. Durch die praktischen Grifflöcher im oberen Schaftbereich wird das Anziehen des Stiefels ein Kinderspiel.

  • Beigelegte Filzeinlegesohle um das Volumen des Schuhes Ihren Füßen anzupassen
  • Wasserdicht
  • Schafthöhe 33 cm

Details

Absatz

20 mm

Dämpfungsgrad

gering

Farbe

schwarz

Passform

Comfort: Weiterer Schnitt für normale bis breite Füße

Futter

Neopren-Futter

Herausnehmbares Fußbett

Herausnehmbares Fußbett 6 mm Dämpfungsschaum mit Textilbezug

Obermaterial

Naturkautschuk

Profilstärke

gering

Sohlentyp

Flexible Gummisohle

3 von 3 Bewertungen

3 von 5 Sternen


0%

0%

100%

0%

0%


Geben Sie eine Bewertung

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


14. März 2024 08:28

Nicht so weit wie andere Bär-Schuhe. Winter-Stiefel.

Diese Gummistiefel werden nicht von Bär hergestellt, und das merkt man vor allem daran, dass er eben nicht diese angenehme Weite hat, die ich bei Bär-Schuhen so schätze. Ich habe sie in meiner normalen Größe bestellt, und dafür waren sie mir aber vor allem nach oben hin etwas zu geräumig. Gut, mit Wollsocken passen sie dann, und ohne Wollsocken kann man die beigelegten Synthetikfilz-Einlagen unters Fußbett legen. Wäre ich im Laden, würde ich noch eine Größe kleiner probieren, denn mit Wollsocken werde ich sie womöglich garnicht so oft tragen: sie halten echt warm, das Neopren geht nämlich bis in die Schuhspitze. Ich würde sagen, ab 15°C Außentemperatur fängt man an darin zu schwitzen. Angeblich halten sie bis -20°C warm, behauptet der Hersteller. Mit Wollsocken könnte das realistisch sein. Die Stiefel riechen etwas nach Autoreifen, aber nur leicht, das ist völlig ok. Sie sind aber sehr schwer, was ich nicht so gut finde: jeder Stiefel wiegt 1130 g bei Gr. 44, das ist schon ganz schön viel Gewicht. Das mit dem selbstreinigenden Effekt der Sohle kann ich nicht bestätigen, aber mir ist das auch nicht wichtig. Mein Fazit: zum Sonderpreis OK, denn die Qualität ist bestimmt gut. Mit der geringeren Weite muss ich mich noch anfreunden - ich trage sie ja auch nicht stundenlang. Schade finde ich, dass sie nicht, wie behauotet, für jede Jahreszeit geeignet sind. Das Gewicht hingegen fiel mir nach einer Weile nicht mehr auf.

14. März 2024 08:27

Nicht so weit wie andere Bär-Schuhe. Winter-Stiefel.

Diese Gummistiefel werden nicht von Bär hergestellt, und das merkt man vor allem daran, dass er eben nicht diese angenehme Weite hat, die ich bei Bär-Schuhen so schätze. Ich habe sie in meiner normalen Größe bestellt, und dafür waren sie mir aber vor allem nach oben hin etwas zu geräumig. Gut, mit Wollsocken passen sie dann, und ohne Wollsocken kann man die beigelegten Synthetikfilz-Einlagen unters Fußbett legen. Wäre ich im Laden, würde ich noch eine Größe kleiner probieren, denn mit Wollsocken werde ich sie womöglich garnicht so oft tragen: sie halten echt warm, das Neopren geht nämlich bis in die Schuhspitze. Ich würde sagen, ab 15°C Außentemperatur fängt man an darin zu schwitzen. Angeblich halten sie bis -20°C warm, behauptet der Hersteller. Mit Wollsocken könnte das realistisch sein. Die Stiefel riechen etwas nach Autoreifen, aber nur leicht, das ist völlig ok. Sie sind aber sehr schwer, was ich nicht so gut finde: jeder Stiefel wiegt 1130 g bei Gr. 44, das ist schon ganz schön viel Gewicht. Das mit dem selbstreinigenden Effekt der Sohle kann ich nicht bestätigen, aber mir ist das auch nicht wichtig. Mein Fazit: zum Sonderpreis OK, denn die Qualität ist bestimmt gut. Mit der geringeren Weite muss ich mich noch anfreunden - ich trage sie ja auch nicht stundenlang. Schade finde ich, dass sie nicht, wie behauotet, für jede Jahreszeit geeignet sind. Das Gewicht hingegen fiel mir nach einer Weile nicht mehr auf.

14. März 2024 08:27

Nicht so weit wie andere Bär-Schuhe. Winter-Stiefel.

Diese Gummistiefel werden nicht von Bär hergestellt, und das merkt man vor allem daran, dass er eben nicht diese angenehme Weite hat, die ich bei Bär-Schuhen so schätze. Ich habe sie in meiner normalen Größe bestellt, und dafür waren sie mir aber vor allem nach oben hin etwas zu geräumig. Gut, mit Wollsocken passen sie dann, und ohne Wollsocken kann man die beigelegten Synthetikfilz-Einlagen unters Fußbett legen. Wäre ich im Laden, würde ich noch eine Größe kleiner probieren, denn mit Wollsocken werde ich sie womöglich garnicht so oft tragen: sie halten echt warm, das Neopren geht nämlich bis in die Schuhspitze. Ich würde sagen, ab 15°C Außentemperatur fängt man an darin zu schwitzen. Angeblich halten sie bis -20°C warm, behauptet der Hersteller. Mit Wollsocken könnte das realistisch sein. Die Stiefel riechen etwas nach Autoreifen, aber nur leicht, das ist völlig ok. Sie sind aber sehr schwer, was ich nicht so gut finde: jeder Stiefel wiegt 1130 g bei Gr. 44, das ist schon ganz schön viel Gewicht. Das mit dem selbstreinigenden Effekt der Sohle kann ich nicht bestätigen, aber mir ist das auch nicht wichtig. Mein Fazit: zum Sonderpreis OK, denn die Qualität ist bestimmt gut. Mit der geringeren Weite muss ich mich noch anfreunden - ich trage sie ja auch nicht stundenlang. Schade finde ich, dass sie nicht, wie behauotet, für jede Jahreszeit geeignet sind. Das Gewicht hingegen fiel mir nach einer Weile nicht mehr auf.